Was ist Mantrailing?

Das Mantrailing ist eine besondere Art der Suche innerhalb der Rettungshundearbeit und wird in Deutschland erst seit wenigen Jahren betrieben. In unserer Staffel sind aktuell sechs Mantrailer in Ausbildung.
Anders als Flächen- und Trümmerhunde, die alle Personen im Suchgebiet anzeigen, suchen Mantrailer eine bestimmte Person nach ihrem Individualgeruch - egal ob auf dem Land oder mitten in der Stadt. Dazu nimmt der Hund den Geruch eines Vermissten von einem Gegenstand wie etwa einem getragenen Kleidungsstück auf und folgt der Spur der Person.

Wann kommen Mantrailer zum Einsatz?

Mantrailer werden alarmiert, wenn bei der Suche nach einer vermissten Person keine genauen Hinwendungsorte bekannt sind - etwa die Person von einem Spaziergang nicht zurückkehrte, es aber nicht bekannt ist, wohin genau sie unterwegs war.
Außerdem werden Mantrailer bei der Vermisstensuche in bewohntem Gebiet eingesetzt, wo eine Suche mit Flächenhunden aufgrund zahlreicher Passanten oder starken Straßenverkehrs nicht oder nur schlecht möglich ist.
Gibt der Mantrailer eine Richtung vor, können Flächensuchhunde am Dorf- oder Stadtrand ihre Suche aufnehmen und so besonders effizient eingesetzt werden.

Wie funktioniert Mantrailing?


Eine Suche beginnt stets am letzten vermuteten Aufenthaltsort des gesuchten Menschen. Hier nimmt der Hund von einem Gegenstand der vermissten Person ihren individuellen Geruch auf. Anschließend folgt der Trailer der Spur aus unzähligen Hautschuppen und Geruchspartikeln, die jeder Mensch ständig verliert.



Während der gesamten Arbeit wird der Hund am Geschirr geführt; die lange Fährtenleine ist stets gespannt.
Da beim Mantrailing anders als in der Fährtenarbeit nicht nach Bodenverletzungen, sondern nach Duftmolekülen gesucht wird, kann eine Suche noch mehrere Tage nach dem Verschwinden einer Person erfolgreich beendet werden.



Ein Fund wird dabei auf ganz unterschiedliche Art und Weise angezeigt. Einige Hunde bellen, andere setzen sich vor die gefundene Person, wieder andere springen sie an.

 


 
BRH-Rettungshundestaffel Ulm e.V. - 16. Abteilung der Feuerwehr Ulm